Die Nachricht ist auf dem ersten Blick recht einfach, Bestechung und Korruption sind verboten. Interne Richtlinien basieren auf externen Gesetzen. Allerdings reicht das reine Erklären dieser Vorgaben oft nicht aus, da trotz besseren Wissens auch „gute Mitarbeiter schlechte Taten“ vollbringen können. Deswegen basiert die Compliance Funktion in erster Linie nicht auf Dokumenten, sondern hat den Menschen im Fokus.

CW-Cover

Mitarbeiter sind in ihren Unternehmen diversen psychologischen Effekten ausgesetzt. Insbesondere eine Kombination dieser kann die Individuen negativ beeinflussen und sie blind gegenüber dem Verstoß von Werten und ethischen Grundsätzen machen.

Doch Compliance ist nicht wehrlos. Mit entsprechenden Wissen können Mitarbeiter gestärkt werden und sie damit gegen diese Effekte und Versuchungen schützen. Das Buch präsentiert die diversen psychologischen Bias und wie das Unternehmen diese minimieren und / oder seine Mitarbeiter bestmöglich vorbereiten kann.

Buch:

eBuch:

Advertisements